Gasanalysetechnik   Beratung   Entwicklung   Kundenbetreuung 

Produktübersicht

 

Die Ausrichtung der TAD auf die Entwicklung und Fertigung von kundenspezifischen Gasmess-, Analyse- und Steuersystemen hat zur Entwicklung einer Reihe von Basismessmodulen geführt, auf die wir bei der Umsetzung von anstehenden Projekten zurückgreifen können. Dadurch wird die jeweilige Entwicklungszeit für kundenspezifische Gasmesslösungen stark reduziert.

Ein Teil dieser Module sind so ausgeführt, dass sie als eigenständige und vollwertige Geräte für die Messung von Einzelgasen eingesetzt werden können.

 

 

19'' - Gasmesseinschübe

 

Mit Blick auf eine möglichst große Flexibiltät führen wir einen Teil unserer Messmodule als 19''-Einschubkasetten aus, die sich dadurch für den modularen Aufbau von Gasmesssystemem in einem 19''-Rack eignen. In Verbindung mit einer zentralen Mikrocontrollereinheit können damit sowohl stationäre als auch mobile Mehrkomponenten-Gasmesssysteme leicht aufgebaut werden. Darüber hinaus können diese Messmodule in komplexe Fremdsysteme, wo eine zusätzliche Gasmessung erforderlich ist, als OEM-Module integriert werden.

Die 19''-Einschubkassetten sind je nach Anforderung mit einem elektrochemischen Sensor, einem Wärmeleitfähigkeitsensor oder einer NDIR-Messbank ausgerüstet, so dass ein möglichst breites Spektrum an Messgasen und Messbereichen abgedeckt ist.

Optional können diese Messmodule mit zwei Alarmsignalen ausgeführt werden.

 

lesen Sie mehr ...

 

 

Einzelgasmessmodule (EGM)

 

EGM
Ausführungsbeispiele: (oben) mit Dis­play und Tastatur für Hut­schienen­montage; (unten) ohne Dis­play für Wand­montage

Für eine Vielzahl von Anwendungen reicht die Messung einer einzelnen Gaskomponente vollständig aus. Wir bieten daher mit der Serie EGM Einzelgasmessmodule in kompakter und stabiler Ausführung an, die speziell für einen solchen Einsatz entwickelt wurden.

 

Die Ausführung dieser Messmodule in einem robusten, schwarz eloxierten Aluminumgehäuse gewährleistet den zuverlässigen Einsatz auch unter rauhen Industriebedingungen. Durch eine Reihe an frei untereinander kombinierbaren Varianten, wie z.B. eine erhöhte Signalauflösung, unterschiedliche Montagemöglichkeiten oder eine Ausführung mit oder ohne Display kann auf unterschiedlichste Anforderungen und Kundenwünsche eingegangen werden.

Je nach Messgas und erforderlichen Messbereich sind die Messmodule der EGM-Serie mit einem elektrochemischen Sensor, einem Wärmeleitfähigkeitssensor oder einer NDIR-Messbank ausgerüstet.

 

lesen Sie mehr ...


 

Stationäre Gasmesssysteme

 

GÜS
z.B. GÜS-K3 Mehr­kanal-Mess­system zur Raum­luft­über­wachung

Die von uns gefertigten stationären Gasmesssysteme sind auf die jeweiligen Kundenspezifikationen zugeschnitten. In der Regel sind diese Gasmesssysteme in einem robusten Wandgehäusen integriert und somit für die kontinuierliche Messung auch unter rauhen Industriebedingungen geeignet. Wo immer es angezeigt ist, kommen beim Aufbau solcher Gasmesssysteme unsere 19''-Messmodule sowie unsere eigene Mikrocontroller-Einheit zum Einsatz. Für die Messung von feuchtbehafteten bzw. höher temperierten Gasen können die Gasmesssysteme optional mit einer Aktivkühlereinheit mit automatischer Kondensatentsorgung ausgerüstet werden.

Grundsätzlich sind unsere stationären Gasmesssysteme als Einzelgas- oder Mehrkomponenten-Messgeräte für alle üblichen Standardgase sowie einer Reihe von Sondergase lieferbar.

 

lesen Sie mehr (Anwendungsbeispiele) ...


 

 

Mobile Gasmesssysteme

 

Bei den von uns angebotenen mobilen Gasmesssystemen handelt es sich zum einen um Laborgeräte, die zur variablen Aufstellung am Arbeitsplatz gedacht und zum anderen um Gasmesskoffer die für den flexiblen Einsatz vor Ort geeignet sind.

 

Laborgeräte

 

GD09
Ausführungsbeispiele: GD09 mit Durch­fluss­mengen­messer und inte­grier­ter Pumpe.

Unsere Laborgeräte sind in einem tragbaren, robusten Tischgehäuse aus Aluminium mit kombinierten Aufstell- und Tragebügel integriert und sowohl für den Einsatz im Labor als auch unter Industriebedingungen geeignet. Die Geräte verfügen in der Standardversion über eine Mikrocontrollereinheit mit Display und menügestützer Benutzerführung sowie einer Messgasaufbereitungseinheit, bestehend aus Pumpe, Feinstaubfilter und Durchflussmengenmesser. Auf Wunsch sind darüber hinaus andere Konfigurationen, wie z.B. eine integrierte Akkueinheit mit automatischem Ladeteil realisierbar.

Die Laborgeräte sind als Einzelgas- oder Kombigasmessgeräte für alle üblichen Standardgase sowie einer Reihe von Sondergasen lieferbar.

 

lesen Sie mehr ...


 

Gasmesskoffer

 

GÜS
Ausführungsbeispiel: REA- und TWG- Koffer zur Rauch­gas­über­wachung mit optischem und akustischem Signal­geber.

Die Gasmesskoffer sind in einem eigens dafür angefertigten robusten Aluminuim beschichteteten Koffergehäuse integriert und für die mobile Messung in der Industrie, Umwelttechnik oder für Stichprobenmessungen vor Ort vorgesehen. Als jeweils kundenspezifische Ausführungen verfügen die Gasmesskoffer in der Regel über eine Mikrocontrollereinheit mit Display und menügestützter Benutzerführung, einer Messgasaufbereitungseinheit sowie einer Akkueinheit mit automatischen Ladeteil. Der im Koffergehäuse integrierte 19''-Baugruppenträger erlaubt einen einfachen und modularen Aufbau unter Gewährleistung höchst möglicher Flexibilität. Dadurch sind kundenspezifische Wünsche schnell umsetzbar. Für die Messung von feuchtbehafteten bzw. höher temperierten Gasen können die Gasmesskoffer optional mit einer Aktivkühlereinheit mit automatischer Kondensatentsorgung ausgerüstet werden.

Neben den Gasmesskoffern zur Einzelgasmessung sind auch Kombigasmesskoffer für alle üblichen Standardgase sowie einer Reihe von Sondergasen lieferbar.

 

lesen Sie mehr ...


 


Copyright TAD (2010)